Save the date: # Teilhabe 2.0 am 15.11.2018

23. Oktober 2018

# Teilhabe 2.0 Mediale Selbstbestimmung in der Praxis. Fachtag zum Thema Medienkompetenz und Behinderung am 15.11.2018Zusammen mit der Bremischen Landes- medienanstalt und dem Landesbehinderten- beauftragten Bremen veranstalten wir am
15. November 2018 von 8-15:30 Uhr
unter dem Titel #Teilhabe den zweiten Fachtag zum Thema Medienkompetenz und Behinderung.

Im Fokus des Fachtags steht die mediale Selbstbestimmung in der Praxis. Der Fachtag ist kostenfrei und findet im m|Centrum im Buntentorsteinweg 24/26 in Bremen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ins Gespräch kommen

21. August 2018

Mann mit Smartphone vor dem AugeNutzen Sie die Gelegenheit sich mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zu spannenden Themen auszutauschen. Neben dem fachlichen Input durch die DozentInnen bieten unsere Inklusiven Fachforen im Herbst Raum für Gespräche zu folgenden Themen:

Meine Kamera in der Tasche – Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone,  24.9.18

„Bundesteilhabegesetz – Was bedeutet das für mich?“,  22.10.18

Von den Besten lernen: Studienreise nach Berlin

2. Juni 2018

Blick auf BerlinAuch 2018 veranstaltet der Martinsclub wieder eine Studiereise. Das Thema in diesem Jahr ist verständliche Kommunikation. Für neue Impulse um Barrieren im Kommunikationsbereich abzubauen geht es vom 9. bis 12. Oktober nach Berlin.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Ableismus – einfach erklärt

29. Mai 2018

Was heißt Ableismus?„Warum behandeln mich alle so anders?“ Wer das Fachforum mit Rebecca Maskos zum Thema Ableismus verpasst hat, bekommt jetzt Gelegenheit, ihren Beitrag online nachzuschauen.

Eine Übersicht zu den noch kommenden Fachforen finden Sie hier.

 

Intensivkurs: Rechtliche Grundlagen

20. April 2018

Paragraphenzeichen im Raum schwebendFür die neu eingerichteten Beratungsstellen zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung im norddeutschen Raum bieten wir einen Intensivkurs zu rechtlichen Grundlagen. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch in Bremen!
Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir den Kurs nochmal im Dezember 2018 an.
Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.
Konzept der Veranstaltung zum Download.

Intimität und Beziehungen

5. März 2018

Baum mit HerzMenschen mit Beeinträchtigung erfahren häufig Schwierigkeiten im Ausleben von Sexualität und viele Betreuungskräfte wissen nicht, wie sie agieren sollen. Wie sprechen Sie über sexuelle Variationen, wann beginnen Sie mit sexueller Aufklärung und welche Themen müssen dabei zur Sprache kommen? In einem interaktiven, kurzweiligen Seminar vermitteln zwei international bekannte TrainerInnen die Bedeutung einer offenen und enttabuisierten Haltung. Die Sexologin Ellen Suykerbuyk und der Heilpädagoge Erik Bosch hinterfragen: Passen Grundeinstellung und „gelebte“ Umgangsmodalitäten seitens der Fachkräfte oder Organisationen dazu?

Hier geht´s zur Veranstaltung am 24. April 2018

Einen aktuellen Artikel, der den Ansatz von Bosch/Suykerbuyk vorstellt, gibt es hier.