HMB-W „fresh up“

Quartierszentrum Huckelriede, Niedersachsendamm 20a, 28201 Bremen
08.03.2019 – 08.03.2019

Miniaturhaus steht auf einer Hand

Vertiefungskurs HMB-W-Verfahren.

Fundierte Kenntnisse über das HMB-W Verfahren gehören zum Handwerkszeug bei der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen im Wohnbereich. Das HMB-W-Verfahren wurde von Frau Dr. Heidrun Metzler von der Forschungsstelle „Lebenswelten behinderter Menschen“ der Universität Tübingen entwickelt. Auf Erhebungsbögen wird der Hilfebedarf für die individuelle Lebensgestaltung im Bereich Wohnen erfasst und dokumentiert. In diesem Kurs werden die Grundsätze des Verfahrens aufgefrischt und anhand der Praxis der Teilnehmenden reflektiert. Zu jedem der sieben Lebensbereiche des HMB-W Manuals wird eine Vertiefung mit verschiedenen Methoden angeboten. Von den
Teilnehmenden werden Grundlagenkenntnisse zum Verfahren erwartet und Erfahrungen bei der Erstellung von Entwicklungsberichten vorausgesetzt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Friedehorst Teilhabe Leben gGmbH statt.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Die Veranstaltung ist bei der PbP GmbH – Registrierung beruflich Pflegender akkreditiert. Sie erhalten 5 Pflegepunkte.

 

Termine:

Freitag, 8.3.19, 9-14 Uhr

Kosten:

75,- €

Dozent:

Sabine Riebe | Wohn- und Teilhabeberatung Friedehorst Teilhabe Leben gGmbH
Nico Oppel | Fachleitung Leistungsbereich Wohnen im Martinsclub Bremen e.V.

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (Ca. alle zwei bis drei Monate. Sie erhalten noch eine gesonderte Bestaetigungsmail dazu)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *