Fachforum: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
11.04.2018 – 11.04.2018

2 Strichmännchen reichen sich die HändeWas bietet das BTHG an neuen Möglichkeiten?

Das Bundesteilhabegesetz (kurz: BTHG) eröffnet Menschen mit Beeinträchtigungen neue Möglichkeiten, selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Durch diese Neuregelungen entsteht bei Menschen mit Beeinträchtigung und ihren Angehörigen ein erhöhter Beratungsbedarf. Dieser soll durch die Einführung der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung abgedeckt werden.

Für Menschen mit Beeinträchtigungen und ihre Angehörigen stellen sich in diesem Zusammenhang viele Fragen:

• Zu welchen Inhalten werden wir beraten?

• Welchen Charakter hat die Beratung?

• Welche Methoden werden verwendet?

• Wer führt die Beratung praktisch durch?

• Entstehen uns dabei Kosten?

Diese Fragen werden von Lennart Sandvoss, Fachleiter für den Leistungsbereich Teilhabe im m|c, thematisiert. Fachlich unterstützend werden im Plenum ausgewiesene ExpertInnen der Beratungspraxis vertreten sein, die auch Detailfragen zu unterschiedlichen Beratungsbereichen beantworten können.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Termine:

Mittwoch, 11.4.18 | 18-20 Uhr

Kosten:

5,- | Für Vereinsmitglieder kostenlos

Dozent:

Lennart Sandvoss | Fachleitung Leistungsbereich Teilhabe, Martinsclub Bremen e.V.

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *