Fortbildung

Umgang mit heterogenen Gruppen im Ehrenamt

90.00 
Dozent*Innen
Inouss Bourai-Touré
Start
24. Februar 2023 | 15:00 Uhr
Ende
24. Februar 2023 | 19:00 Uhr
Adresse
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen   Karte anzeigen

Erfahrungsaustausch und gegenseitiges Kennenlernen ehrenamtlich Tätiger

In der Moderation inklusiver Settings stoßen wir auf die unterschiedlichsten Menschentypen.

Unser Anspruch ist: jede*r soll möglichst viel aus unseren Angeboten für sich rausziehen und aktiv teilnehmen können.

Was ist aber, wenn jemand ständig durch seine Beiträge die Gruppe „sprengt“? Ist es auch ok wenn sich jemand zurückzieht und einfach nicht teilnehmen will? Wie erkenne ich Machtverhältnisse in Gruppen und löse diese so auf, dass jede*r zum Zuge kommt?

Und was hat das alles mit meiner eigenen Haltung zu tun?

Diese Fortbildung sensibilisiert Sie im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit dafür, wie Sie souverän mit Vielfalt in Gruppenprozessen umgehen können. Sie erkennen anhand von spielerischen Übungen eigenes verinnerlichtes „Schubladendenken“ und diskutieren Wege für gute Begleitung in schwierigen Situationen und tauschen Ihre Erfahrungen untereinander aus.

 

Zielgruppe: Ehrenamtlich Tätige in der Begleitung von heterogenen / inklusiven Gruppen.

Lernergebnis: Nach der Veranstaltung haben Sie Einblicke in schwierige Situationen in Gruppenprozessen erhalten und haben Ideen entwickelt, wie Sie bei der Arbeit in inklusiven Gruppen umsetzen können.

Tipp: Für diese Fortbildung gibt es gegebenenfalls einen Zuschuss von 40 €. Bitte wenden Sie sich vor der Anmeldung an uns.

Termine

Freitag, 24.02.202315:00 - 19:00 Uhr







    Anmeldung / Rechnungsadresse:

    Private TeilnahmeBerufliche Teilnahme

    Ich komme mit Assistenz


    Mitarbeiter*innen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren. Mitarbeiter*innen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs Mitarbeiter*innen)!
    Für eine Reservierung als m|c-Mitarbeiter*in wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus.

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden