Fortbildung

Sexualität im Alltag

95.00 
Dozent*Innen
Meline Götz Sexualpädagogin, Sozialpädagogin
Start
20. März 2021 | 10:00 Uhr
Ende
20. März 2021 | 14:00 Uhr
Adresse
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen   Karte anzeigen

Handlungsstrategien für Fachkräfte aus der Behindertenhilfe.

Maria B. wünscht sich einen Freund, Camillo D. möchte gerne Sex haben. Jessica K. umarmt ungefragt ihre Betreuer*innen und Freunde, Daniel S. schaut sehr viele Pornos. Sandra L. möchte
sich nicht waschen lassen, Carolina M. verschickt ein Nacktbild an ihren Freund… Szenen aus dem ganz normalen Alltag der Behindertenhilfe. Menschen mit Be- einträchtigung haben – wie alle Menschen – sexuelle Bedürfnisse und sind durch ihre Erfahrungen geprägt.

Unterstützer*innen stehen vor der Aufgabe auf die sexuellen Bedürfnisse, aber auch Grenzverletzungen ihrer Klient*innen angemessen zu reagieren. Der sensible Umgang mit dem familiären Umfeld und Moralvorstellungen gehören dazu. Ohne Vorbereitung und Reflexion – auch der eigenen Haltung – kann das manchmal schwierig sein.

Ziel der Fortbildung ist es, die sexuelle Selbstbestimmung von Menschen mit Beeinträchtigung zu stärken, (eigene) Tabus abzubauen und Handlungsstrategien für den Berufsalltag zu erarbeiten. Themen wie Verhütung, Kinderwunsch, Selbstbefriedigung, Körperpflege und Partnerschaft sind Inhalte des Seminars.

Termine

Samstag, 20.3.2110-14 Uhr

Sie erhalten 4 Pflegepunkte






    Anmeldung / Rechnungsadresse:

    Private TeilnahmeBerufliche Teilnahme

    Ich komme mit Assistenz


    Mitarbeiter*innen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren. Mitarbeiter*innen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs Mitarbeiter*innen)!
    Für eine Reservierung als m|c-Mitarbeiter*in wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus.