Fortbildung

Herausforderndes Verhalten

160.00 
Dozent*Innen
Marco Tiede Fachberater Autismus und Herausforderndes Verhalten, Dipl. Kunsttherapeut/-pädagoge, Psychotherapeut (HPG)
Start
10. Juli 2020 | 16:00 Uhr
Ende
05. September 2020 | 14:00 Uhr
Adresse
Martinsclub in Vegesack, zur Vegesacker Fähre 12, 28757 Bremen   Karte anzeigen

DOKI® in der Praxis.

Das Erleben von Aggression und Gewalt in Begegnungen von Menschen, kann sehr belastend für alle Beteiligten sein. In dieser Fortbildung steht die Dialog-orientierte Körperliche (Krisen)- Intervention (DOKI®) von Carlos Escalera im Mittelpunkt. Dieses Konzept lehrt, Gewalt zu verstehen, sich zu schützen und zu intervenieren, ohne zu verletzen. Grundlage bildet der wertschätzende Dialog. Es werden innerhalb der eskalierenden Momente Wendepunkte genutzt, die dabei helfen, die Kommunikation und den Respekt aufrecht zu erhalten.
In dem Seminar geht es außerdem um eine Sensibilisierung für die eigenen Grenzen und die des Anderen. Körperliche Intervention kann in dieser Auseinandersetzung zu einer Halt gebenden Erfahrung werden.
Es werden verschiedene Schutz- und Haltetechniken geübt. Diese Übungen werden auch an die Alltagserfahrungen der Kolleg*innen angepasst. Die Fortbildung orientiert sich an den Themen der Teilnehmenden und ist im besten Sinne praktisch angelegt. Übungen zur körperlichen Kommunikation und Intervention sind Teil der Fortbildung.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Achtung, diese Veranstaltung wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben! Diese Veranstaltung teilen wir in Theorie und Praxis: Am Freitag, den 10.7.20 von 16-19 Uhr findet der theoretische Teil statt. Am Samstag, den 5.9.20 von 9- 14 Uhr findet der praktische Teil statt.

Freitag, 10.07.202016-19 Uhr
Freitag, 5.09.20209-14 Uhr Uhr

Sie erhalten 8 Pflegepunkte





Anmeldung / Rechnungsadresse:

Private TeilnahmeBerufliche Teilnahme

Ich komme mit Assistenz


Mitarbeiter*innen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren. Mitarbeiter*innen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs Mitarbeiter*innen)!
Für eine Reservierung als m|c-Mitarbeiter*in wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus.