Verständlich schreiben – Teilhabe ermöglichen

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
25.03.2020 – 25.03.2020

Verso – Eine Sprache für alle.

Kommunikation spielt heutzutage eine große
Rolle. Hier finden sich jedoch zahlreiche Barrieren, die Menschen von gesellschaftlicher Teilhabe ausschließen. Der Bedarf für eine einfache
Sprache ist groß. Verso ist optimal für alle, die mit vielen Menschen kommunizieren. Verso hat die Regeln der Leichten Sprache auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis ist eine Weiterentwicklung von leicht verständlichen Texten. Dabei werden
keine Informationen ausgelassen. Die Empfehlungen für das Schreiben in Verso
sind wissenschaftlich erhoben worden. Die Studie beweist, dass eine einzige Sprache für alle möglich ist. Verso funktioniert für journalistische Artikel und Informationsschreiben aller Art. Auch rechtsgültige Texte lassen sich in Verso verfassen.

Hier zeigen wir Ihnen die Einsatzmöglichkeiten der einfachen Sprache. Wir stellen
Ihnen die Unterschiede zur Leichten Sprache vor. In einem ausführlichen Praxisteil
sammeln Sie erste Erfahrungen in der Textarbeit. Sie erhalten Einblick in grundlegende Regeln der einfachen Sprache.

 

Termine:

Mittwoch, 25.03.20 von 16-19 Uhr

Kosten:

75,00

Dozent:

Amon Moghib und Benedikt Heche | Experten für einfache Sprache, Agentur selbstverständlich

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (Ca. alle zwei bis drei Monate. Sie erhalten noch eine gesonderte Bestaetigungsmail dazu)


Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen, zu finden im Menüpunkt Hilfe-FAQs.

MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

MitarbeiterInnen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*