Overload!? Reizüberflutung bei autistischen Menschen

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
10.05.2019 – 10.05.2019

Kopf vor chaotischem Hintergrund

Reizüberflutung bei autistischen Menschen

Nach einer kurzen Einführung in die Autismus Thematik soll der Schwerpunkt im ersten Teil dieser
Fortbildung auf der Höchstsensibilität von Menschen mit Autismus im Alltag und den verschiedenen Phasen des so genannten „Overload“ liegen.
Dieser Begriff umschreibt den Zustand der Reizüberflutung, bis hin zu einem möglichen Blackout mit einhergehendem Kontrollverlust. Mögliche Faktoren im Alltag, welche zu einem solchen „Overload“ führen können, werden anhand von Fallbeispielen gemeinsam mit den Teilnehmenden der Fortbildung aufgezeigt und analysiert. Bitte bringen Sie dafür Fallbeispiele aus Ihrer Praxis mit.

Im zweiten Teil der Fortbildung wird es noch einmal genauer um die einzelnen Phasen des „Overload“ gehen. Den Teilnehmenden sollen Möglichkeiten der Stressreduktion für ihre jeweiligen KlientInnen im Alltag aufgezeigt werden, so wie eine mögliche Krisenintervention im Fall eines „Overload“. Auch an dieser Stelle sind Fallbeispiele aus der eigenen Praxis wichtig, damit sich die Fortbildung an den Bedürfnissen aus Ihrem jeweiligen Arbeitsfeld orientieren kann.

Termine:

Freitag, 10.5.19 und Samstag, 17.5.19 jeweils von 16-19

Kosten:

95,- €

Dozent:

Marko Friederichs | Assistenz, Beratung und Coaching- Begleiter für Autismus, Ambulante Hilfen Martinsclub Bremen e.V.

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *