Kindeswohlgefährdung

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
02.03.2019 – 02.03.2019

zwei Jugendliche im GesprächAls Leitungskraft die Fachkräfte stärken

In dieser Fortbildung lernen Sie, Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung bewerten zu können. Die rechtlichen Grundlagen sowie die notwendigen Handlungsschritte bei dem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung werden vermittelt. Dabei wird auf Bremer Netzwerke und Kooperationen eingegangen.

Sich zu schwierigen und sensiblen Situationen zu verhalten, ist einerseits Alltag der Fachkräfte und bleibt andererseits immer eine Herausforderung. Auf der Basis der eigenen Auseinandersetzung mit dem Thema und der einhergehenden persönlichen Belastung, erarbeiten Sie Strategien, um Ihre MitarbeiterInnen zu stärken und ihre Fähigkeiten beim Umgang mit dem Thema zu mobilisieren.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Die Veranstaltung ist bei der PbP GmbH – Registrierung beruflich Pflegender akkreditiert. Sie erhalten 8 Pflegepunkte.

 

Termine:

Samstag, 2.3.19, 9-17 Uhr

Kosten:

195,- €

Dozent:

Anna Richter | Psychologin M.Sc., Kinderschutzzentrum Bremen e.V. und
Henning Lueken | Dipl. Psychologe, Kinderschutzzentrum Bremen e.V.

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (Ca. alle zwei bis drei Monate. Sie erhalten noch eine gesonderte Bestaetigungsmail dazu)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *