Comic-Strip-Conversations und Social Stories nach Carol Gray

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
06.05.2019 – 06.05.2019

2 Comicfiguren mit Sprech- und Denkblasen

Visualisierung von sozialen Interaktionen für autistische Menschen

Diese Fortbildung vermittelt Methoden, Kommunikation zwischen nicht-autistischen und autistischen Menschen in der Schule wie auch bei der Begleitung von Erwachsenen individuell und lösungsorientiert zu gestalten.

Anknüpfend an die Hauptmerkmale, die das Autismus-Spektrum auszeichnen, erfahren Sie, wo sich zum einen Schwierigkeiten, zum anderen aber auch Potenziale durch die Visualisierung von sozialen Interaktionen in der Kommunikation ergeben. Die Konzepte, auf die hier insbesondere eingegangen wird, sind die „Comic-Strip-Conversations“ (Gespräche über Bildergeschichten) bzw. die „Social-Stories“ (soziale Geschichten) nach Carol Gray.

Im anschließenden praktischen Teil werden diese Konzepte mit selbst eingebrachten oder vorgegebenen Fallbeispielen in Gruppen erarbeitet und angewendet.
Dabei wird es Raum für Fragen und Diskussionen geben.

 

Termine:

Montag, 6.5.18 | 17-20 Uhr

Kosten:

65,- €

Dozent:

Marco Tiede | Fachberater Autismus und Herausforderndes Verhalten, Dipl. Kunsttherapeut/-pädagoge, Psychotherapeut (HPG)?

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *