"Junge, Junge!"

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
21.04.2018 – 21.04.2018

Jungs machen Quatsch

Gruppenarbeit mit Jungen*.

Gruppendynamiken unter Jungen* zu verstehen und mit ihnen zu arbeiten ist für eine qualitative pädagogische Arbeit mit Jungen* unerlässlich. Was ein „richtiger Junge“ ist, wird insbesondere in konkurrenzorientierten Spielen in größeren Gruppen unter Jungen* ausgehandelt. Hier erfahren Jungen* was es heißt, sich körperlich und aggressiv zu messen und mit Macht- und Hierarchiestrukturen umzugehen, die unsere Gesellschaft prägen. Jungen*, die sich diesen Spielen entziehen oder davon ausgeschlossen werden, gelten schnell als unmännlich und laufen Gefahr, ausgegrenzt oder gemobbt zu werden. Auf der anderen Seite ermöglichen Gruppen Jungen* aber auch Gefühle der Zugehörigkeit, Akzeptanz und Wertschätzung. Positiv gestaltet bieten sie Jungen* einen sicheren Rahmen mit reichhaltigen Lerngelegenheiten.

In dieser Fortbildung setzen Sie sich theoretisch und praktisch mit Gruppenprozessen auseinander und lernen die eigene pädagogische Arbeit mit Jungen* handlungsorientiert zu gestalten. Im Fokus stehen dabei nicht nur Aspekte der Gruppenleitung, sondern auch Möglichkeiten individueller Förderung und Unterstützung einzelner Jungen* in Gruppen. Diese Fortbildung richtet sich auch an Assistenzkräfte in koedukativen Klassen, in denen sich Jungengruppen in Spiel- und Pausensituationen bilden.

*) Jungen* sind sehr verschieden und längst nicht alle Menschen definieren sich als männlich oder weiblich. Das Sternchen* hinter Jungen* soll diese Vielfalt abbilden.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Termine:

Samstag, 21.4.18 | 9-17 Uhr

Kosten:

135,- €

Dozent:

Alexander Sott | Dipl.-Sozialpädagoge, Systemischer Berater (IST), Mitarbeiter im Bremer Jungenbüro

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *