Autismus im Spannungsfeld Arbeit

m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
22.10.2018 – 22.10.2018

Kopf und Schriftzüge: Job, target, dreamAsperger Autismus und der (1.) Arbeitsmarkt

Betroffene des Asperger Syndroms fragen sich wie alle anderen Schulabgänger, wie es nach der Schule weitergehen soll. Wie kann der nächste Schritt in Richtung Selbständigkeit geplant und realisiert werden? Wie kann Schule unterstützen, damit dieser Übergang gut vorbereitet und erfolgreich vollzogen werden kann? Häufig wird dieser Lebensabschnitt als sehr belastend und verunsichernd wahrgenommen.

Bei der Wahl des Berufes gilt es zudem, viele „syndromspezifische“ Faktoren zu berücksichtigen:
Zum einen muss der Arbeitsplatz der besonderen Wahrnehmung des autistischen Menschen Rechnung tragen, zum anderen benötigen die Betroffenen in der ersten
Zeit deutlich mehr Anleitung als andere Berufsanfänger. Und was soll mit den Spezialinteressen geschehen? Müssen diese unterdrückt werden oder handelt es sich dabei um eine einzigartige Begabung, die sich in manchen Berufsfeldern sogar als besonders bereichernd erweisen kann?

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die mit dem Übergang Schule – Beruf befasst sind. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Aufklärung von und der Zusammenarbeit mit Arbeitgebern sowie auf den tagtäglichen Herausforderungen eines Menschen mit Asperger Syndrom im Arbeitsumfeld.

Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem LIS Landesinstitut für Schule angeboten.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Termine:

Montag, 22.10.18 | 16-20 Uhr

Kosten:

80,- €

Dozent:

Sophia Kück | Autismustherapeutin und Job Coach für Asperger

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus:


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *