2020 | Fachtag #Teilhabe

Inklusiver Fachtag zum Thema Medienkompetenz und Behinderung

„Alle nutzen Medien“ – oder etwa nicht? Durch Medien sprechen wir mit anderen. Wir lernen und informieren uns. Wir entspannen oder werden kreativ.

Für viele Menschen ist das selbstverständlich. Sie sind durch das Internet vernetzt und nutzen die Möglichkeiten jeden Tag.

Manchmal können wir uns nicht persönlich treffen. Dies ist auch jetzt in der Corona-Zeit so. Neue Medien können in dieser Situation helfen. Es ist wichtig zu wissen, wie man sie am besten nutzt. Nähe kann durch Videochats entstehen. Viele Medien informieren schnell über sogenannte „Liveticker“. Aber wo stoßen wir an Grenzen?  Welchen Informationen können wir  glauben?  Und wo kann man sich zu bestimmten Themen Hilfe holen?

Wir alle stehen vor diesen Fragen. Beim dritten „Fachtag #Teilhabe” wollen wir über diese Themen sprechen. Wir möchten Ideen entwickeln, wie wir auch andere beim Umgang mit Medien unterstützen können. So können Menschen mit und ohne Behinderung, voneinander lernen.

Es gibt Vorträge und eine gemeinsame Arbeitsgruppe zum Austausch. Die Ergebnisse sammeln wir, damit wir das Wissen später nutzen können.

Wir freuen uns auf Sie!

Teilnahme

Es gibt zwei Möglichkeiten teilzunehmen. Beide Möglichekeiten der Teilnahme sind kostenlos. Man kann zum Martinsclub kommen und dort an dem Fachtag teilnehmen. Man kann außerdem über das Internet teilnehmen. Das heißt dann Online-Teilnahme.

In jedem Fall muss man sich vorher verbindlich anmelden. Denn die Plätze sind begrenzt. Auch für die Online-Teilnahme gilt dies.

Für wen ist der Fachtag:

  • Für Menschen mit und ohne Behinderung, die sich mit digitalen Medien besser auskennen möchten.
  • Für Fachkräfte in der Behindertenhilfe

Wir freuen uns auch über gemeinsame Anmeldungen. Der Fachtag richtet sich an Menschen aus dem Land Bremen, die sich über ihre praktischen Erfahrungen austauschen möchten.

Hinweis zur Online-Teilnahme:

Sie möchten über das Internet teilnehmen? Dann benötigen Sie einen Computer oder ein Smartphone. Außerdem müssen eine Kamera und ein Mikrofon angeschlossen sein. Oft funktioniert es etwas besser mit dem Computer. Man braucht in beiden Fällen eine gute Internetverbindung.

So geht’s: Melden Sie sich für den Fachtag an. Dann erhalten sie von uns kurz vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. Sie haben noch nie online an solch einer Veranstaltung teilgenommen? Am besten probieren Sie es vor dem Fachtag einmal aus. Haben Sie dazu Fragen? Dann unterstützen wir Sie gerne. Auch per Telefon während des Fachtags.

Für mehr Informationen zum Ablauf des Fachtags klicken Sie bitte auf das  Pluszeichen unten. Klicken Sie auch auf das Pluszeichen, um die Hinweise zu Corona und zu Foto- und Filmaufnahmen zu lesen.

Ablauf

9.00 Uhr Start und Begrüßung

Cornelia Holsten (Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt), Arne Frankenstein (Landesbehindertenbeauftragter Bremen), Thomas Bretschneider (Vorstand Martinsclub Bremen e.V.)

9.15 Uhr Vortrag:

Einfach anfangen! Gemeinsam was mit Medien machen.

Dr. Christine Ketzer, Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V.

9:30 Uhr Vortrag:

Was wir von der Corona-Zeit lernen. Digital dabei sind noch nicht alle.

Michael Mayerle, Universität Siegen

10.00 – 14.00 Uhr Medienbildung für alle – wie geht das?

Workshop mit Melanie Schaumburg, Universität Oldenburg

mit kurzen Pausen und langer Mittagspause

14.00-15.00 Uhr Abschluss und Ergebnisse sammeln (online dabei Bürgermeister Andreas Bovenschulte)

 

 

Hinweis zu Corona

Auch beim Fachtag ist uns Ihre Gesundheit wichtig. Wir halten uns natürlich an alle Vorschriften zum Infektionsschutz. Denn das Coronavirus soll sich nicht weiter verbreiten. Unsere Kolleginnen vom Tagungshaus m|Centrum haben einen entsprechenden Plan entwickelt.

Wer im Martinsclub am Fachtag teilnimmt, soll bitte die Abstandsregel  einhalten. Sie müssen während des Fachtags aber keine Maske tragen. Wir empfehlen dennoch: Bringen Sie Ihre Maske mit.

Wir möchten nicht, dass zu viele Menschen gleichzeitig in den Martinsclub kommen. Daher haben wir nur 20 Plätze in unseren Räumen frei. Bitte melden Sie sich deswegen vorher an. Außerdem gibt es die Möglichkeit der Online-Teilnahme.

Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen

Wenn ich mich für den Fachtag anmelde, gilt folgendes:

Ich weiß, dass beim Fachtag Filmaufnahmen und Fotos gemacht werden. Es kann sein, dass ich auf solchen Fotos zu sehen bin. Ich bin einverstanden, dass ich auf solchen Aufnahmen zu sehen bin. Ich bin auch einverstanden, dass solche Aufnahmen von mir veröffentlicht werden. Ich kann diese Zustimmung jederzeit zurücknehmen. Ab diesem Moment dürfen keine weiteren Aufnahmen veröffentlicht werden. Aufnahmen, die vorher veröffentlicht wurden, bleiben jedoch öffentlich.

Sie möchten nicht, dass Film- und Fotoaufnahmen gemacht werden? Dann sagen Sie uns Bescheid.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung geht es hier.

Termin:

02. November 2020

Ort:

m|Centrum, Bremen

Veranstalter

Logo Bremische Landesmedienanstalt
in Kooperation mit dem
und dem
Gefördert durch Aktion Mensch