Fortbildung

Differenzsensible und wertschätzende Beratung mit Familien

195.00 
Dozent*Innen
Anne Pelzer Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Beraterin
Start
05. November 2022 | 9:00 Uhr
Ende
05. November 2022 | 17:00 Uhr
Adresse
Quartierszentrum Huckelriede, Niedersachsendamm 20a, 28201 Bremen   Karte anzeigen

Differenzsensibilität als Schlüsselqualifikation pädagogischer Arbeit.

Der Umgang mit Verschiedenheit ist Ihr Arbeitsalltag als Fachkraft. Wenn Sie trotzdem von Merkmalen oder dem Verhalten Ihres Gegenübers irritiert sind, kann dies Ihre Arbeit empfindlich beeinträchtigen. Gerät Kommunikation in Pädagogik und Beratung in Schieflage, können Verunsicherung, Stigmatisierung oder gar Ausgrenzung folgen.

Was kann dann helfen?

Es ist notwendig, besondere selbstreflexive, soziale und kommunikative Kompetenzen nicht nur zu erwerben, sondern stetig weiter zu entwickeln. In diesem Workshop üben Sie sich gemeinsam darin,

  • den eigenen Umgang mit Fremdheitserfahrungen zu reflektieren;
  • Instrumente zur Deutung von beobachteten Differenzen konstruktiv zu nutzen;
  • kulturell begründete Unterschiede in der Kommunikation zu erkennen und angemessene Kommunikations- und Beratungsformen zu entwickeln.

Wir arbeiten in einer Mischung aus Input, Übungen und kleinen Fallarbeiten.

 

Samstag, 5.11.229:00-17:00 Uhr

Sie erhalten 8 Pflegepunkte







    Anmeldung / Rechnungsadresse:

    Private TeilnahmeBerufliche Teilnahme

    Ich komme mit Assistenz


    Mitarbeiter*innen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren. Mitarbeiter*innen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs Mitarbeiter*innen)!
    Für eine Reservierung als m|c-Mitarbeiter*in wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus.