Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
Fortbildung

Aggressives Verhalten: verstehen, vermeiden, intervenieren!

195.00 
Dozent*Innen
Carlos Escalera Dipl.-Pädagoge, Stellv. Leiter des Beratungszentrums Alsterdorf, Sprecher des Fachdienstes Intensivpädagogik
Start
16. Juni 2020 | 9:00 Uhr
Ende
16. Juni 2020 | 17:00 Uhr
Adresse
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen   Karte anzeigen

Für Mitarbeitende ambulanter und stationärer Wohn- und Betreuungsformen.

Erleben Sie bei der Begleitung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und/oder psychischer Erkrankung auto- und fremdaggressive Verhaltensweisen? Dann sind Sie als pädagogische Fachkraft gefordert, darauf angemessen zu reagieren. Sie müssen diese Aggressivität richtig deuten, damit Sie im Notfall intervenieren können. Im Idealfall können Sie mit den hier erlernten Strategien solche Situationen ganz vermeiden.
Carlos Escaleras Interventionskonzept (DOKI®) soll Sicherheit herstellen, Selbstund Fremdschutz gewährleisten und helfen, Verletzungen zu vermeiden. Gleichzeitig sieht der Ansatz die Veränderungsmöglichkeiten im pädagogischen Dialog. Die Interventionen müssen wertschätzend und nachvollziehbar sein. Ziel ist, dass sich alle Beteiligten dabei weiterentwickeln und sich gerecht behandelt fühlen. Zunächst werden diese grundsätzlichen theoretischen Überlegungen im Seminar erläutert. Im Anschluss befassen Sie sich tiefergehend mit Verstehens-Analysen von Klient*innen/Nutzer*innen und der persönlichen Selbststeuerung. Darüber hinaus wird es Übungen zum Thema körperliche Kommunikation und Intervention geben. Anhand konkreter Beispiele werden Möglichkeiten eines deeskalierenden Verhaltens ausprobiert und reflektiert.

Termine

Dienstag, 16.6.209-17 Uhr

Sie erhalten 8 Pflegepunkte






Anmeldung / Rechnungsadresse:

Private TeilnahmeBerufliche Teilnahme

Ich komme mit Assistenz


Mitarbeiter*innen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren. Mitarbeiter*innen bitten wir, die Anmeldung per Fortbildungsantrag über den Leistungsbereich einzureichen (siehe Hilfe/FAQs Mitarbeiter*innen)!
Für eine Reservierung als m|c-Mitarbeiter*in wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus.